Penspinning

Film-Nr.: 37, Jahr: 2015, Länge: 10 Minuten
Wettbewerb: 3.Platz BDFA Landesfilmfestival, Veröffentlicht: nrwision

Beschreibung

Mitwirkende:

  • Arne und Philipp

Crew:

  • Kamera, Ton, Schnitt – Andreas Klüpfel

Inhalt:

Für Arne und Philipp ist es zu langweilig, mit einem Stift einfach nur zu schreiben. Daher betreiben die beiden „Penspinning“. Das sind akrobatische Kunststücke mit einem Stift, die mit nur einer Hand ausgeführt werden. „Penspinning“ erfordert große Fingerfertigkeit und jede Menge Übung, bevor Tricks mit Namen wie „Inverse Twisted Sonic Moonwalk“ flüssig von der Hand gehen. Weil ein normaler Stift nicht ausbalanciert ist und bei den komplexen Manövern davonfliegen würde, bastelt Arne beim „Pen Modding“ aus verschiedenen Stiften seine eigenen Kreationen zusammen, die viel besser in den Fingern liegen. In der German PenSpinning Community im Internet tauschen sich die Penspinner aus, teilen ihre Tricks und organisieren Treffen und kleine Wettbewerbe.

Setfotos: